Freie Heiden - alte Pfade in neuer Zeit

Ein Treffpunkt für freie Heiden, freie heidnische Sippen und alle Menschen, die Interesse am Alten Glauben haben oder diesem folgen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Hávamál – Die Weltesche

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 15.03.17

BeitragThema: Hávamál – Die Weltesche   Mo März 20, 2017 4:33 pm

Hávamál – Die Weltesche
Missetat mehr als die Menschen wohl meinen
und Ungemach duldet die Esche:
Am Wipfel die Hirsche, im Stamm die Verwesung,
am Wurzelwerk naget der Neidwurm.
Der Hirsche vier beißen, die Hälse aufbiegend,
und knappern die Knospen der Esche:
Wahn und Schlaf und Wetter und Schlag
so heißen die Namen der Hirsche.
Ein Adler sitzt hoch in den Zweigen der Esche,
mit Weisheit ist wohl er verwahrt,
Ein Habicht sitzt spähend hoch zwischen den Augen,
von Wetter und Wachsamkeit bleich.
Das Eichhörnchen Nagezahn rennt auf und ab
vom Wipfel zur Wurzel der Esche,
Die Worte des Adlers, die´s oben gehört,
trägts tiefer zum nagenden Neidwurm.
Drei Wurzeln sich wenden nach Weltseiten drei
vom Weltbaum der riesigen Esche.
Zu den Riesen die eine, die andre zur Hel,
die dritte das Menschenheim decket.
Und Würmer mehr wimmeln wohl unter dem Baum,
als unkluges Affenvolk ahnet!
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Nach oben Nach unten
http://freie-heiden.forenverzeichnis.com
 
Hávamál – Die Weltesche
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Freie Heiden - alte Pfade in neuer Zeit :: Bibliothek :: Die Weltesche-
Gehe zu: